Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Weltgebetstag 7. März 2014

Weltgebetstag 2014 mit Liturgie aus Äggypten

 

"Wasserströme in der Wüste" unter diesem Thema stand der diesjährige Weltgebetstag, den das ägyptische WGT-Kommitee erarbeitete hatte. Mit einem Wasserstrom aus farbigen Tüchern die den Gang zum Altar hin bedeckten und den Nil symbolisierten wurden die Besucher in der Lauenbrücker Martin - Luther - Kirche empfangen. So mancher Besucher blieb erst einmal verzaubert stehen und ließ das Bild auf sich wirken, bevor er sich in die Bank setzte. Viel Mühe hatte sich Inge Baden und ihr Organisationsteam mit der szenischen Gestaltung des Gottesdienstes gemacht. Musikalisch unterstützte der Gospelchor unter der Leitung von Anne Wahlers das Team. Er half der Gemeinde auch bei den neuen Liedern " im richtigen Takt zu bleiben."Die Auslegung hielt Angelika Hoppe ( nach zu lesen unter Impulse) So war es nicht verwunderlich das beim anschließenden Büffett , welches die Mitglieder des Gospelchors zu bereitet hatten ganz oft der Kommentar fiel:

"Das war ein ganz besonders schöner Weltgebetstagsgottesdienst"

DATUM

11. März 2014

AUTOR

U. Lünsmann
BILDER (5)
Wasserströme in der Wüste