Auf den Bahamas auf den Inseln....

Wenn man von den Bahamas spricht, denken alle an Traumstrände, Korallenriffe und Sonne. Dieser Staat mit über 700 Inseln ist zwar wunderschön, hat aber auch mit massiven Problemen zu kämpfen. Das Organisationsteam der christlichen Kirchen auf den Bahamas, das die Liturgie des Weltgebetstag 2015 ausgearbeitet hat, erzählt davon unter dem Titel: „Begreift ihr meine Liebe ?“

Auch die Frauen der Kirchengemeinde Lauenbrück feierten am Freitag den 6. März den Weltgebetstag und luden zum Gottesdienst um 18.00 Uhr in die Martin-Luther-Kirche ein.

Mit dem rhythmischen Lied : „Auf den Bahamas, auf den Inseln preisen wir unsern Gott“, tanzte das Organisationsteam in die Kirche. Chorleiterin Anne Wahlers und der Gospelchor übten gemeinsam mit der Gemeinde die Lieder ein. Eine kurze Diashow, die Inge Baden, erläuterte vermittelte Eindrücke vom Leben auf den Bahamas.

Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat - beides greifen die Frauen der Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 auf. In dessen Zentrum steht die Lesung aus dem Johannesevangelium ( 13,1 -17 ),  in der Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht. In einem kleinen Schauspiel wurde die Fußwaschung aus der Bibel nachgestellt. Die hier beteiligten Frauen trugen Plakate, die auf die auf Zustände auf den Bahamas aufmerksam machten: Gewalt gegen Frauen und Kinder, sexueller Missbrauch von Kindern, Aids und andere Krankheiten wie Brustkrebs. Durch die Fußwaschung wurde hier die Liebe Gottes erfahrbar, denn gerade in einem Alltag, der von Gewalt und Armut geprägt ist, braucht es tatkräftige Nächstenliebe. Darauf ging auch  Lektorin Angelika Hoppe in ihrer Auslegung ein.

Der Gottesdienst endete wie bei jedem Weltgebetstag mit dem gemeinsamen Lied      " Der Tag ist um, die Nacht kehrt wieder" .

Danach lud das Vorbereitungsteam zu einem landestypischen Imbiss ein.

BILDER (10)
Insel im blauen MeerSehenswürdigkeit AbacoVor dem Altar
Die Inselgruppe der Bahamas

WEITERE INFORMATIONEN

Die Gottesdienstkollekten unterstützen Projekte für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt. Darunter ist auch eine Medienkampange des Frauenrechtzentrum                  " Bahamas Crisis Center" ( BCC), die sexuelle Gewalt gegen Mädchen bekämpft.

Der Weltgebetstag 2016 kommt aus Kuba.